Herzlich Willkommen bei Michael Muth!

Schlagzeuger in Hamburg

Live - Studio - Unterricht



Live

Gruppen







Bilder

Unterricht

Ich unterrichte seit 1995 an verschiedenen Schulen und privat. Derzeit unterrichte ich 35 Schüler im Alter von 5 bis 62 Jahren an drei Standorten. Dabei geht das Spielniveau von totalem Anfänger, bis zum Musikstudenten. Wichtig ist mir dabei die Verbindungen von Spaß und Arbeit, sowie Leidenschaft und Fleiß.

Im Moment biete ich Unterricht in den Fächern Schlagzeug und Bandcoaching an drei Standorten an:

Angeboten wird der Unterricht in Einheiten zu 30, 45 oder 60 Minuten wöchentlich, als Einzelunterricht und zu zweit oder als 10er Karte.

Gebühreninfo

Themengebiete des Instrumentalunterrichts sind u. a.:

Themengebiete des Bandcoachings sind u. a.:

Diplomurkunde

Lehrkonzept

Unterricht 1 Unterricht 2 Unterricht 3 Unterricht 4 Unterricht 5 Unterricht 6

Lebenslauf

Anfänge: 85 Das erste Schlagzeug, Autodidakt
87 Die erste Band
90 Abitur, Carlo Schmid Schule, Hochheim
90 - 92 Zivildienst an der Uni Klinik Mainz
Studium: 93 Frankfurter Musikwerkstatt, Jazzschlagzeug bei Rainer Rumpel
96 - 00 Universität für Musik Mainz mit Abschluß Diplom Musiklehrer
Jazzschlagzeug bei Janusz Stefański und Klassikunterricht bei Walter Reiter, Workshops bei Gunter Hampel und Claus Stötter
Privatunterricht: 89 Franco
93 - 94 Wolfgang Stamm
00 Hardy Fischötter
08 - 09 Claus Hessler
Diplomarbeit: 00 Rudiments auf dem Set und in der Sologestaltung (Mit Interviews von Chambers und Colaiuta und Transkriptionen von Gadd, Weckl und Colaiuta)
Lehrtätigkeit: 96 - 01 Ensemble- und Instrumentalunterricht an verschiedenen Musikschulen
99 Ausbilder im Landesmusikverband Rheinland-Pfalz,
Jurytätigkeiten bei Bandwettbewerben
00 - 04 Ensemble- und Instrumentalunterricht:
Kirchen Musikverein Gau –Bischofsheim,
Musikzug Laurissa,
Privatschüler.
Gruppenworkshops Marching
05 - jetzt Musikschule Quickborn,
Gymnasium Altona,
Privatunterricht
Workshops: 01 Steve Smith
02 Steve Smith, Ralf Gustke, Wolfgang Haffner
10 Steve Smith, Ricky Lawson, Bertram Engel, Jost Nickel
95 - 12 Mike Portnoy, Peter Erskine, Russ McKinnon, Vinnie Colaiuta, Dave Weckl und Marco Minnemann
Gruppen: 89 - 91 Red Label
96 - 97 Jazz-X-Press
98 - 99 Bluetrane
93 - 99 Amnesia, Warp What?, Pam for President
95 - 01 Slaughterhouse Jazzband, Thoughtful, Binger Bahnhöfe (Vögeler, Spohn, Muth)
01 Kraftjazzer
01 - 03 Fools for Tunes
00 - 04 Three Lillies, Scotish Volunteers, Three 4 Five (ehemals Chicken and Dumplin`s), Axel Grote Quintett, Beaker`s Mom, LML
09 Das Fiasko
06 - 11 Ring Of Fire, Time, Basta Wiesel, Comjunicate, Famous Family, Quatt
13 Grausame Töchter
12 - jetzt Lucky And The Powerrockets, Jaraway, Mit Krone Und Hund, Rock the Bob, Hausbesetzung Monday-Music Session, Hausbesetzung Taps Jazz Session
Zusammenarbeiten: Norddeutschland:
Nils Tuxen, Frank Itt, Benjamin Huellenkremer, Inga Rumpf, Peter Caulton, Peter Florek, Felix Weigt, Günther Haas, Norbert Kujus, Dirk Czuya, Werner Kolb, Edgar Herzog, Christian Niehus, Bo Heart, Heidi Gehlert, Jürgen Kok, Karl Allaut, Thomas Nack, Matthias Friedel
Rhein-Main-Gebiet:
Ernst Seitz, Jörg Mühlhaus, Colin Dunwoodie, Ralph Himmler, Christoph Schöpsdau, Ralph Schohl, Heinrich Krome, Georg Maus, Tony Lakatos, Peter Koch, Sven Hack, Tom Schlüter, Daniel Guggenheim
Auftritte: 95 Bluessession in Tacoma, USA
97 Competition und Festival in Bilzen, Belgien mit den Clan Pipers, Leitung Jazzsession Schlachthof Wiesbaden
98 Tournee mit „Pam for President“ (u.a. in der Batschkapp (F) und auf dem „Lott Open Air“(SIM))
99 Liveauftritt mit „Jazz-X-Press“ in der Hessenschau in HR3 (RÜD)
00 Jazzsession in Aarhus, Dänemark
01 Frankfurter Waldstadion mit Liveübertragung in FFH Radio, Auftritte in der Preussag- und in der Kölnarena mit den „Scotish Volunteers“ (16 000 Leute)
02 Alte Oper und Südbahnhof (F), Pfalzbau (Lu), Jazzfestival (BIR), mampf (F), Zirkus Sarrasani (L), „Rhythm“ (OAL)
03 - 04 Zirkus Sarrasani (WI), Div. Demo Produktionen und gewerbliche Auftritte (u.a. Chorbegleitungen)
05 - jetzt Reeperbahn (HH), Birdland Hamburg (HH), Stellwerk (HH), “Monday Music” (WL), Logo (HH), Knust (HH), Angie's Nightclub (HH), Jazzsession Taps (PIN)
07 „Harley Days“ (HH), „Maschseefest“ (H), „Osnabrücker Woche“ (OS)
08 „Silkeborg Open Air“, DK und „Duckstein Festivals“ in Norddeutschland, Highschool Musical (SE), Studioarbeit (HH)
09 Bauska Country Festival, Lettland mit Sängern aus Nashville
10 Kabarett Wedel (25 Shows)
11 “Best of Grand Prix“ (HH, Laeiszhalle, ca 2000 Menschen)
Skyliner Bigband, feat. Inga Rumpf (HH)
12 Auftritte in Norddeutschland und Dänemark mit „Ring of Fire“, feat. Peter Caulton
13 Blues'n'Jazz Rallye Luxembourg mit „Jazzbreeze“, Gospelkonzert mit Terry De Sario und Julie Silvera, Auftritte in Basel und Padua mit den „Grausamen Töchtern“
14 Konzerte auf Sylt mit „Jazzbreeze“, Konzerte mit Fontaine Burnett und Teri DeSario, Reeperbahnauftritte
15 Kindermusikfestival Nürnberg, Firmenfeste, Reeperbahnauftritte, Sessionauftritte über 10 Tage in Tacoma und Seattle
16 Kindermusikfestival Idar Oberstein, Landesgartenschau Eutin, Xplore (B) mit Saman, Itt-Tuxen-Muth mit Mike Silver
17 20 Jahre und 500te „Monday Music“, Kabarettshows, bundesweite Konzerte u.a. mit „Homefield 4“, „Dennis Durant“, „Richard Schumacher“
Regelmäßige Auftritte: seit 98 Kappenabende des Radfahrer-Verein 1905 Mainz Finthen
seit 05 Hausbesetzung Monday Music Session
seit 08 Hausbesetzung Taps Jazz Session
seit 09 Hausbesetzung Theater Wedel
Firmenveranstaltungen: DEUTSCHE BANK, MERCEDES BENZ, IBM MÜHL AG, BUNDESWEHR, ALLIANZGRUPPE, DEUTSCHE BAHN, MAINZ 05, BGS, PAHNKEMACHEREI, STADT MAINZ, HR3, SAT1, ARD, SWR 3, SPD, CDU, FDP, GRÜNE
Diskographie: 96 Bluetrane „Bluetrane“
98 Die Binger Bahnhöfe „Im Land der gelben Zitronen“
99 Three for Five „Three for Five“
00 Three Lilies „Pipes and Drums“
01 Axel Grote Quartett „No. 2“
03 The Peace Project „Leave a Light on“
04 The Seventies Porn Music Orchestra „Pussycat“
08 Two Souls in One „Two Souls in One“
11 Basta Wiesel’s first
15 Nathalie and Friends “Under my skin”
16 Rock the Bob (EP)
Sonstiges: Sprachen:
Englisch – sehr gute Kenntnisse
Französisch – Grundkenntnisse
PC:
Office, Internet, Recording Software
Booking- und Studioerfahrung, GVL Mitglied

Studio

Ich spiele seit 2005 in verschiedenen Studios in Norddeutschland Produktionen, wie Demos, Jingles, komplette CD‘s oder Hörspiele ein. Hier eine kleine Auswahl von Studios, der letzten Jahre: Kleinere Sachen mache ich auch gern im Proberaum selbst.

Equipment

Preise auf Anfrage und je nach Arbeitsaufwand.


Studio Musikbeispiel




Impressum

Name: Michael Muth
Telefon: +49 40 65791386
Email: mikemuth@gmx.de

Seitenaufbau von Lenard Heß

Haftungsausschluss – Die Inhalte werden von Michael Muth sorgfältig geprüft. Es wird dennoch keine Gewährleistung für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Daten übernommen. Für Inhalte verlinkter, fremder Webseiten übernehmen wir keine Haftung.

Verweise und Links – Sofern auf Verweisziele (“Links”) direkt oder indirekt verwiesen wird, die außerhalb des Verantwortungsbereiches von Michael Muth liegen, haftet allein der Anbieter dieser Seiten. Michael Muth übernimmt durch die Verweisung keinerlei Haftung für die Inhalte der Verweisziele. Für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter dieser Seiten. Die Einbindung von Inhalten von www.michaelmuth.com in Internetseiten anderer Anbieter (Framing) erfordert die vorherige Zustimmung durch Michael Muth, sofern nach der Einbindung nicht klar zu erkennen ist, dass es sich um Inhalte von Michael Muth handelt.

Urheberrecht – Michael Muth ist bestrebt, die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Videosequenzen und Texte zu achten oder selbst angefertigte Grafiken, Videosequenzen und Texte zu verwenden. Innerhalb des Internetangebots genannte und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Es ist nicht aufgrund der bloßen Nennung zu schlussfolgern, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind. Alle hier genannten Marken- oder Produktnamen oder Logos sind Marken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Inhaber und werden hiermit als solche anerkannt. Jede Auslassung der Markennennung auf unseren Web-Seiten und Publikationen wird bedauert – eine Rechtsverletzung dieser Marke(n) ist damit nicht beabsichtigt. Die Preisgabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail Adressen, Namen, Adressen, etc.) erfolgt, wenn die Möglichkeit der Eingabe innerhalb des Internetangebots hierzu besteht, seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Eine Verwendung oder Downloads der Inhalte z. B. Grafiken, Sounds oder Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Michael Muth nicht gestattet. Das Copyright aller Webseiteninhalte steht allein Michael Muth zu.